Hintergrund

Sonntag, 13. Dezember 2015

13. Dezember


Traditionell machen wir seit vielen Jahren an einem Adventssonntag ein gemeinsames Bratapfelessen mit Freunden; dazu gibt es heiße Maronen, Kekse und Glühwein.  Dafür habe ich schon recht viele Rezepte ausprobiert, aber lande doch immer wieder bei meiner Lieblingszubereitung für unseren 

Bratapfel

und die möchte ich euch heute einmal zeigen:

Zutaten:
große Boskop-Äpfel
Müsli
Rosinen
gehackte Mandeln
Butter
brauner Zucker
Vanilleeis
Vanillesoße

Die Äpfel waschen, mit einem Apfelentkerner aushöhlen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Die Apfelmitte zu 2/3 mit Müsli füllen, dann ein paar Rosinen und Mandeln darauf verteilen. Zum Schluss kommt oben ein wenig Butter und brauner Zucker auf den Apfel.
 
 
Im Backofen bei 180 ° ca. 25 Min. backen und mit Vanillesoße und einer Kugel Vanilleeis servieren. Hmmm..... so lecker!!!
 


Kommentare:

  1. mmmmh sabber, tolle Türchen hast du wieder gefüllt, die Geschichte liebe ich, hatte sie auch schon öfters verschickt und ist immer gut angekommen.
    Grüßle und einen besinnlichen 3. Adventssonntag
    marlisa

    AntwortenLöschen
  2. Lecker. Ich hab noch nie welche gemacht. Vielleicht jetzt nach Deinem Rezept. :-)

    Noch einen schönen 3.Adventsabend und Lg Anett

    AntwortenLöschen