Hintergrund

Freitag, 27. März 2015

Karte zum 80. Geburtstag + Geldgeschenk

Für den 80. Geburtstag meiner Tante brauchten wir zum einen eine schöne Karte und gleichzeitig auch die Möglichkeit, um ein Geldgeschenk unterzubringen. Da eine Kreuzfahrt geplant ist, habe ich mich das erste Mal an eine Pop-Up-Karte gewagt, die aber in dieser Form erstaunlich einfach war.






Zunächst habe ich einen blauen DIN A4-Bogen gedrittelt. Für den Pop-Up-Teil habe ich zwei gerade Stege in die Karte geschnitten und diese nach vorn, d.h. in das Karteninnere gefalzt. Vorher hatte ich mir ein Bild des Kreuzfahrtschiffes ausgedruckt und habe dieses nun vorn auf die Stege geklebt.
In meinem Papierfundus habe ich noch Pergament-papier in Wasseroptik gefunden; das eignet sich hervorragend für die untere Seite der Karte - in den oberen Bereich habe ich mit Abstandshaltern ein paar Wolken (leicht mit Distress Ink gewischt) geklebt.

Bevor ich den Pop-Up-Teil in die blaue Grundkarte geklebt habe, habe ich noch zwei Magneten untergebracht, so dass man diesen Teil richtig verschließen kann. Durch die Spannung blieb die Karte nämlich immer etwas offen....

Für das Geld habe ich mit dem Envelope-Punch-Board einen passenden Umschlag gefaltet und diesen dann auch mit Magneten versehen und auf der freien Kartenseite eingeklebt.

Kommentare:

  1. hallo Antje,
    mit 80 noch ne Kreuzfahrt planen, Respekt ! ...das würde ich auch gerne wenn ich denn dieses Alter je erreichen ..lach..
    die Karte die du dazu gemacht hast sieht toll aus.
    Grüßle marlisa

    AntwortenLöschen
  2. liebe Antje,
    ist das eine tolle Idee !!! Gefällt mir super !!!
    Kreuzfahrt - da wäre ich auch sofort dabei !!!
    LG von
    Regina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Antje,
    die ist klasse geworden und soooo passend.
    Lieben Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Die Karte ist super geworden. Toll gemacht.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen