Hintergrund

Freitag, 26. Februar 2016

Scrapbook-Album Teil 2

Heute folgen nun die nächsten Seiten des Albums für meine Tochter.


Link oben habe ich einen einfachen Klappmecha-nismus für mehrere Fotos eingearbeitet, dessen Oberseite mit einer Lasche und einem Magneten verschlossen wird.



Darunter ist eine Baby-Karte, die man sonst eigentlich als Glückwunschkarte verschickt.  Damit sie nicht bei jedem Umblättern auf- und zugeht, ist hier ebenfalls ein Magnet unter dem Dekopapier versteckt.


Die Karte selbst ist eine Datei aus dem Silhouette Store, die ich schon soooo lange soooo toll finde, und zwar baby crib pop up card. Ich habe sie noch ein wenig aufgepeppt mit der kleinen Garderobe, mit dem Body auf dem Bügel (eine umgebogene Büroklammer) und der Namens-Wimpel-Kette.


Die Jahresuhr für die Babyfotos habe ich ebenfalls mit der Cameo geschnitten. Ich habe dafür die Datei roman clock gears'n'cogs etwas umgewandelt und angepasst.

Ich habe mich im letzten Jahr auf der CREATIVA mit Charms eingedeckt - unten rechts konnte ich nun endlich mal ein kleines Teil davon verwenden.


So, das war's für heute. In den nächsten Tagen zeige ich mal wieder ein paar Karten, da ich DRINGEND meine Kartenkiste auffüllen muss. Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende.


Kommentare:

  1. wow Antje, sieht das Innenleben des Albums toll aus, bin begeistert und freue mich auf den 3. Teil.
    Wochenendgrüßle marlisa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Antje, die Jahresuhr ist wirklich wunderschön! Eine so zauberhafte Idee ist das.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen